Liebe Sportfreunde,

als Verantwortliche der SpVgg Renningen haben wir sowohl für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen als auch für unsere TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen eine Fürsorgepflicht. Die SVR gehört den Pilotvereinen des Sportkreises Böblingen zum oben genannten Thema an.

Wir haben in Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle thamar bereits einige Anstrengungen unternommen, um uns in dieser Hinsicht zu positionieren und ein Schutzkonzept erarbeitet, das noch in diesem Jahr durch die Delegiertenversammlung in unserer Satzung verankert wird.

Wir möchten hiermit unseren Beitrag zu einem möglichst sicheren Umgang zwischen allen Verantwortlichen im Sportverein gewährleisten.

Neben dem Konzept gibt es einige Vereinbarungen, die unsere TrainerInnen/ÜbungsleiterInnen erhalten haben. Hierzu verpflichtet sich bspw. jeder Übungsleiter uns ein erweitertes Führungszeugnis vorzulegen und einen Ehrenkodex zu unterzeichnen. Für die Abgabe der Führungszeugnisse gibt es keine festen Termine mehr. Sollte ein Übungsleiter das Führungszeugnis erhalten haben, bitten wir um Einwurf in den Briefkasten der Geschäftsstelle. Nach Bearbeitung erhält der Übungsleiter eine Rückmeldung zur Abholung der Unterlagen. Außerdem wird jede für die SVR tätige Person eine Informationsmappe mit wichtigen Hinweisen mit auf den Weg gegeben und zusätzlich bei Informationsveranstaltungen über aktuelle Entwicklungen informiert. Über den nachfolgenden Link kann die Mappe eingesehen werden:

Informationsmappe

Helfen auch Sie mit, die SVR zu einem sicheren Ort des Sporttreibens zu gestalten!