News

Die Stabis kehren erfolgreich aus dem Schwarzwald zurück

Die Stabhochspringer der Renninger mit Lars Banholzer, Toni Zimmermann und Sebastian Mergenthaler kehrten erfolgreich von einem Wettkampf in Engen (Schwarzwald) zurück. Sebastian als Bester überquerte 4.40m, was ihn aber nicht ganz zufrieden stellte. Sein Ziel sind die 4.60m, um die Norm für die deutschen U20-Jugendmeisterschaften in Heilbronn zu knacken. In ihrem ersten Wettkampf in dieser Saison überquerten die beiden anderen 3.60m. Sowohl für Lars als auch für Toni bedeutete dies neue Bestleistung. Also auch hier stimmt der Formaufbau in diesem für die Leichtathletik, für den gesamten Sport so schwierigen Jahr. (ug)