Herzlich willkommen bei der Sportvereinigung Renningen

 

 

Nachruf

Voller Anteilnahme nehmen wir Abschied von unserem langjährigen Vereins- und Ehrenmitglied

Hans Weiß

Hans war seit 1974 bei der SVR und hat uns mit seiner Hilfsbereitschaft immer unterstützt.
Von 1992 bis zu seiner Erkrankung war er unser "technischer Leiter" und
war immer zur Stelle wenn etwas repariert werden musste.
Als Mitglied des Fördervereins unterstützte er darüber hinaus die Jugendarbeit des Vereins.

Wir danken ihm für die langjährige Treue und Hingabe zum Verein.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Restaurant Lutz am Sportpark

Das Restaurant Lutz am Sportpark muss(te) wegen Corona derzeit leider seine Pforten schließen. Unterstützt das Sportpark-Restaurant und bestellt dort leckeres Essen:

Weihnachts- und Neujahrsgruß

Liebe Vereinsmitglieder,

die Gesellschaft für deutsche Sprache hat – wenig überraschend – Corona-Pandemie zum Wort des Jahres 2020 gewählt. Corona ist in jegliche Bereiche unseres täglichen Lebens vorgedrungen, im privaten wie im beruflichen. Auch unser Sportverein mit all seinen Abteilungen ist seit März gezwungen, neue, andere und ungewohnte Wege zu gehen. Leider auch den Weg, sämtliche Übungs- und Trainingsstunden, Wettkämpfe und Veranstaltungen einzustellen. Im Sommer gab es Hoffnung, dass es einen halbwegs normalen Sport- und Vereinsbetrieb geben könnte. Doch im Herbst und Frühwinter zerplatzen unsere Wünsche wie Seifenblasen.

Bisher kehren unsere Mitglieder der SVR nicht den Rücken. Das ist nicht selbstverständlich und wir wollen uns dafür bei jedem einzelnen Mitglied für diese Solidarität bedanken. Auch bei unseren Trainerinnen und Trainern, Übungsleiterinnen und Übungsleitern und Eltern, die – wenn möglich – so wertvolle ehrenamtliche Arbeit geleistet haben, möchten wir uns bedanken. Und nicht zuletzt bei unseren Freunden und Gönnern, die uns auch 2020 durch Sach- und Geldspenden sehr geholfen haben. Ein herzlicher Dank geht auch an die Stadtverwaltung, die unsere Arbeit immer wieder unterstützt, zum Beispiel durch das Öffnen der Hallen in den Sommerferien. Wenigstens da war etwas Sport- und Übungsbetrieb möglich.

In eigener Sache blicken wir mit ein bisschen Stolz darauf, dass die SVR gerade in diesem schwierigen Jahr ein neues Präsidium bekommen hat. Im September sind die Präsidiumsmitglieder durch die Delegiertenversammlung gewählt worden und verdiente langjährige Mitglieder sind verabschiedet worden.

Keine Frage: Die Corona-Zeit ruft überwiegend Belastungen und Ängste hervor. Viele Menschen haben Angst zu erkranken, haben existenzielle Nöte oder sorgen sich um Angehörige. Gewohnte Routinen mussten aufgeben und Neues ausprobiert werden, das aber kann Energien freisetzen. Und genau darin liegt eine der wenigen guten Seiten der Pandemie, denn Krisen können auch Chancen bieten.

Packen wir die Chance beim Schopf und legen unsere Hoffnung auf das neue Jahr. Was aus dem Corona-Jahr 2020 kann ins Jahr 2021 mitgenommen werden? (Wieder) mehr Achtsamkeit, Respekt, Wertschätzung und mehr Solidarität – Werte, die im Sportverein schon immer galten, aber vielleicht etwas verblasst waren? Auf jeden Fall könnte das ein positiver Impuls für das Jahr 2021 sein. Freuen wir uns einfach auf das neue Jahr mit wieder mehr gemeinsamer Bewegung und Begegnung und geben weiter acht auf uns und andere.

Wir wünschen allen eine geruhsame Weihnachtszeit und ein gesundes und glückliches neues Jahr!

Euer SVR-Präsidium

Neue Mitarbeiterin der Geschäftsstelle

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass zum 1.11.2020 Christel Blessing die Nachfolge von Claudia Reiner in der Mitgliederverwaltung angetreten hat.

Christel ist für viele im Verein ein bekanntes Gesicht. Seit ist vielen Jahren Abteilungsleiterin der Volleyballer und kennt sich daher bereits bei uns sehr gut aus.

Wir wünschen ihr einen guten Start und freuen uns auf die kommende Zusammenarbeit!

Lockdown

Aufgrund der aktuellen Beschlüsse ist der gesamte Trainings- und Wettkampfbetrieb derzeit ausgesetzt. Wir bitten um Beachtung.

Bleiben Sie gesund!

Anmerkung zum erneuten Lockwdown

Liebe Mitglieder,

die Coronapandemie hat unser Leben in jeglicher Hinsicht verändert. Derzeit befinden wir uns in einer zweiten Lockdownphase, in der es uns abermals verboten ist, dem uns so geliebten sportlichen Ausgleich zum Alltag nachzugehen. Auch wir vermissen die Zusammenkünfte, das gemeinsame Sporttreiben und die schönen Momente in unseren Gruppen.

Wir hoffen, dass sich diese Situation bald wieder zum Besseren wendet und möchten uns daher an dieser Stelle bei Ihnen für die Geduld und das Verständnis, das uns entgegengebracht wird, bedanken.

Auch wir befinden uns wie Sie in einer (finanziellen) Ausnahmesituation. Fast alle unserer Einnahmen sind weggebrochen. Die einzige Konstante ist der Mitgliedsbeitrag, den Sie an uns entrichten. Auf diesen sind wir zwingend angewiesen, um die laufenden Kosten, die trotz der Pandemie vorhanden sind, zu decken. Ohne diesen wäre es nicht möglich, die Abteilungen zu unterstützen und den Sportbetrieb nach Aufhebung der Beschränkungen aufrecht erhalten zu können.

Daher hoffen wir, dass Sie uns weiterhin solidarisch zur Seite stehen und uns unterstützen. Gemeinsam werden wir diese Zeit durchstehen. Bleiben Sie gesund!

Ihr Präsidium der SVR

DANKE für euer Vertrauen !

Liebe SVR-Delegierte, liebe SVR-Mitglieder!

Ich möchte mich noch einmal bei euch
– auch im Namen meiner Vorstandskolleginnen und –kollegen –
für euer Vertrauen bedanken, welches Ihr uns am vergangenen Freitag bei der Delegiertenversammlung entgegengebracht habt.

Es stimmt uns positiv, dass alle zur Wahl gestandenen von Euch einstimmig gewählt wurden.
Dies zeigt uns, dass Ihr in uns Vertrauen setzt, unsere SVR sicher durch die nächsten Jahre zu führen.

Wie ich bereits in meinem Jahresbericht darauf hingewiesen habe, können wir die kommenden Herausforderungen jedoch nur gemeinsam und miteinander mit Euch bewältigen.

Meine Kollegen und ich freuen uns, mit Euch zusammen die Zukunft unserer SVR zu gestalten.

Anbei findet Ihr den Bericht zur Delegiertenversammlung.

Eure Silke Bächtle

- Präsidentin -

Förderverein SpVgg Renningen

Der Förderverein der Sportvereinigung Renningen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Kinder und Jugendlichen in allen Abteilungen der SVR finanziell zu fördern und zu unterstützen. 

Hierzu leistet er finanzielle Zuschüsse, die jederzeit von allen Abteilungen beantragt werden können.

Möchten auch Sie dem Förderverein beitreten oder wünschen Informationen?

Dann besuchen Sie die Seite des Fördervereins! Wir freuen uns über Ihr Interesse!